Ausbildung Gärtner:in - Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg

Eine Gärtnerin steht an einem Strauch mit einer Gartenschere.
© Personalamt, Freie und Hansestadt Hamburg
1  von 

Ausbildung Gärtner:in

Hamburg ist eine Stadt geprägt von Wasser, vielen Brücken und dem Hafen. Gleichzeitig zählt sie auch zu den grünsten Städten Deutschlands mit vielfältigen Aufgaben für ihre Gärtner:innen. Und du kannst jetzt eine:r davon werden. Mit der Ausbildung bei der Stadt Hamburg wirst du in Zukunft unsere bunte Metropole mit deinem grünen Daumen mitgestalten. Arbeite inmitten der Stadt und ihrer Natur. Sorge für schöne und klimafreundliche Parks, Gärten und Grünflächen. Man könnte sagen, du sorgst für dein eigenes Arbeitsklima. Denn als Gärtner:in pflegst und baust du unmittelbar die grüne Lunge der Stadt. Sei draußen, in Bewegung und starte deine grüne Karriere im bunten Hamburg.

Finde hier deine Ausbildung

Ausbildung zum:zur Gärtner:in

Persönliche Voraussetzungen

Deine Heckenschere kannst du vorerst zu Hause lassen. Was du allerdings mitbringen solltest, sind mindestens ein Hauptschulabschluss mit befriedigenden Noten in Deutsch und Mathe. Außerdem solltest du körperlich belastbar, handwerklich geschickt und motiviert sein, draußen zu arbeiten. Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit sind natürlich auch Voraussetzung, um bei uns anzufangen. Am besten hast du auch schon mal ein Praktikum im Bereich Garten- und Landschaftsbau gemacht, aber das ist nicht zwingend notwendig.

Ausbildungsinhalte

Die Inhalte dieser Ausbildung sind nicht nur grün wie unsere Parks, sondern bunt wie unsere Stadt. Während deiner Lehre wird dir einiges beigebracht. Du lernst, wie man mit den verschiedenen Pflanzenarten umgeht, wie man sie pflegt und die Grünanlagen, in denen sie wachsen, instand hält. Zusätzlich geht es auch um die Neu- und Umgestaltung von öffentlichen Plätzen, Kinderspielplätzen und Wegen. Dabei lernst du Wege zu pflastern, Mauern zu bauen, mit Holz zu arbeiten, um Zäune zu ziehen oder Spielplätze auszustatten. Du lernst Bäume zu fällen und Baustellen einzurichten. Dabei sind die vorgeschriebenen Sicherungsmaßnahmen am allerwichtigsten. Und ein:e Gärtner:in wäre kein:e Gärtner:in ohne die passenden Maschinen. Mit ihnen umzugehen, lernst du ebenso, wie kleine Reparaturen daran durchzuführen.

Neben deiner Arbeit im Freien rundet der Unterricht in der Berufsschule deine Ausbildung ab. Dort entwickelst du eine solide theoretische Basis, um praktisch noch besser zu werden. Dazu gehört Wissen in der Bodenkunde, über Pflanzen und ihre Verwendung, Informationsbeschaffung und -auswertung, genauso wie die Organisation und Kontrolle von Bauleistungen und Arbeitsabläufen. Außerdem lernst du umweltbewusste Bau- und Pflegemaßnahmen sowie eine ordnungsgemäße Betriebsausstattung und -organisation. Und die richtige Vermarktung führt dich am Ende auch zum verdienten Betriebserfolg.

Ausbildungsdauer und -abschluss

Dauern wird die Ausbildung grundsätzlich drei Jahre. Mit einer sehr guten Zwischenprüfung kannst du auf 2,5 Jahre verkürzen. Mit Abitur hast du sogar die Möglichkeit in nur zwei Jahren deine Ausbildung abzuschließen. In dieser Zeit besuchst du abwechselnd die Berufsschule für eine Woche und den Betriebsplatz in deinem Bezirk für zwei Wochen. Zusätzlich finden regelmäßige Kurse in der Landwirtschaftskammer statt, die sogenannte überbetriebliche Ausbildung. Da kannst du dein Wissen festigen und praktisch üben. Mit deinem Abschluss besteht selbstverständlich die Möglichkeit, dass du von uns übernommen wirst, wenn eine der spannenden Stellen frei ist.

Bezahlt wirst du während deiner Ausbildung nach dem Tarifvertrag: Ausbildungsvergütung gemäß TVA-L BBiG. Aktuell sind dies im ersten Ausbildungsjahr 1.086,82 Euro, im zweiten Ausbildungsjahr 1.140,96 Euro, im dritten Ausbildungsjahr 1.190,61 Euro.

Sinnstiftend

Hamburg ist so bunt wie Planten un Bloomen und so grün wie unser Stadtpark. Pflege, plane und schneide dich durch die norddeutsche Natur. Lerne und arbeite in einem Bereich, der dich glücklich macht und den andere Menschen zu schätzen wissen.

Bewerbung

Wenn du jetzt Lust hast auf Natur, die unsere Metropole lebenswert macht und dazu beiträgt, dass Hamburg die schönste Stadt der Welt ist, dann komm an Bord. Auch die Anforderungen passen zu dir? Dann klicke hier für mehr Informationen.